SOUND LOGISTICS

+ 43 720 88 33 74 

Wien

Beförderung einer 75,5 tonnen schweren ladung

Beförderung einer 75,5 tonnen schweren ladung

Die Mitarbeiter der Filiale der OOO KRAFTTRANS in Brest wickelten den Transport einer 75,5 Tonnen Ladung nur mit Kraftfahrzeugen ab

Beförderungsweg: Italien - Weißrussland, Stadt Mosyr
Beschreibung der Ladung: 75,5 Tonnen schwer
Abmessungen der Ladung: Länge: 12,7 m,
Breite: 2,55 m,
Höhe: 3,2 m,
Gewicht: 75,5 Tonnen

Erforderliche Fahrzeugart:

Spezialfahrzeug für die Beförderung großer und sperriger Güter (GSG): 2 Stück

Leistungen, die vom KRAFTTRANS-Team erbracht wurden:

  • Wahl des optimalen Beförderungsweges;
  • Wahl der optimalen Fahrzeugart;
  • Abwicklung des Transports;
  • Organisation der Umladung.

Besonderheiten des Transports:

Die Ladung zeichnete sich durch die ungleichmäßige Massenverteilung auf den Auflagepunkten aus: 47,5 Tonnen und 28 Tonnen.

Die Genehmigungen für den Transport des GSG auf jeweiligen Straßen wurden binnen 2 Wochen beschafft.

Da sich die Ausfertigung der Zertifikate kompliziert gestaltete, war der Auftraggeber gezwungen, die Beförderungsfrist mehrmals zu verschieben. Dementsprechend mussten die erforderlichen Durchfuhrgenehmigungen zweimal neu beschafft werden, und die Ladung wurde im Eilverfahren befördert.

Um die Lieferzeiten und die Transportkosten zu reduzieren, wurde die Fracht auf der Beförderungsstrecke umgeladen.

Gallery:

Latest projects: